Die Initiative Zelle ist ein Arbeitskreis der Katholischen Hochschulgemeinde Würzburg, der seit 1989 Häftlinge in der JVA Würzburg betreut. Welcher Würzburger Hochschule man angehört ist dabei genauso unerheblich wie die belegte Fachrichtung, Nationalität oder religiöse Orientierung.

Neben geistiger und kreativer Anregung ist es unser Ziel, den Häftlingen durch unser Angebot einen kleinen „Ausbruch” aus dem tristen Gefängnisalltag zu ermöglichen und vielleicht so einen kleinen Beitrag zur Resozialisierung zu leisten.

In monatlichen Treffen (Di, 20.30 Uhr) reflektieren wir die Gruppenarbeit und planen Fortbildungen und Exkursionen rund um den Strafvollzug.

Wir freuen uns über Dein Interesse!

Infoabend

Für alle Interessierten, die sich gerne bei der Initiative Zelle engagieren möchten, bieten wir am Dienstag, dem 10. November um 19:30 Uhr einen Infoabend an, bei dem ihr Wissenswertes und Aktuelles erfahren, ein paar von uns (und euch) kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen könnt.

Weil für Würzburg aktuell die Corona-Alarmstufe ROT gilt, weshalb sich nicht mehr als 5 Personen verschiedener Haushalte treffen dürfen, wird unser Treffen eventuell digital stattfinden, sofern sich die Lage nicht bessert.

In jedem Fall bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an inizelle@web.de bis zum 8.11.2020. Wir melden uns am 10.11.2020 noch mal per Mail bei euch, um euch mitzuteilen, in welcher Form das Treffen stattfindet und in welchem Raum/Einwahllink wir uns treffen.


Ihr findet uns in der KHG (Katholischen Hochschulgemeinde), Hofstallstraße 4, 97070 Würzburg.

Wir freuen uns auf Euch!